Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Pedersoli Steinschlosspistole LE PAGE Flint LX .44

Artikelnummer: 204776
Bestellnummer (Davide Pedersoli): 021L327440 / L.327-44
3.007,00 €
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

Für diesen Artikel ist ein Altersnachweis erforderlich. 
Abgabe nur an Personen mit vollendetem 18. Lebensjahr.

                                                                                                              

Im Frankreich des 18. und 19. Jahrhunderts stand die Familie Le Page in der ersten Reihe der herausragenden Büchsenmachermeister. Gegründet wurde die le Page-Dynastie von dem im Jahr 1700 geborenen Pierre Le Page. Ab 1716 ging er bei dem Büchsenmachermeister Pigny in Paris in die Lehre. Er heiratete 1743 die verwitwete Nichte seines Lehrherrn und übernahm vier Jahre später dessen Werkstatt. Auf Grund seines Könnens wurde er 1750 zum offiziellen Büchsenmacher der Herzöge von Orléans ernannt. 1759 verlegte er seine Werkstatt in die Rue de Richelieu No.13.
Hier trat dann sein Neffe, der 1746 geborene Jean Le Page, der begabteste Büchsenmacher dieser Familie, in die Werkstatt ein und übernahm diese 1779. Jean Le Page wurde kurz darauf von König Louis XVI zum ´Arquebusier du Roi´, zum königlichen Hofbüchsenmacher ernannt. Während der Französischen Revolution kennzeichnete er seine Waffen mit ´Arquebusier du 1er Consul´ und danach ´Arquebusier de L’Empereur´. Nach dem Sturz Napoleons trug er erneut den Titel ´Arquebusier du Roi´ bis 1822. In diesem Jahr übernahm der Sohn (Jean André Prosper) Henry als viertes seiner sechs Kinder die inzwischen berühmte Werkstatt. Er war Büchsenmacher der Könige Louis XVIII, Charles X und von den Herzögen von Orléans.

Diese ausgezeichnete Replika einer Le Page-Steinschlosspistole im Kaliber .44 mit gezogenem Lauf verwirklicht die Wünsche vieler Spotschützen. Aus dem Bedürfnis des Präzisionsschießens geboren, ist sie mit einem fein einstellbaren französischen Stecher (Rückstecher) und höhenverstellbarer Kimme ausgestattet. Der Lauf ist bräuniert, die anderen Stahlteile sind altsilberfarben. Das Schloss hat eine Reibungsrolle an der Hammerfeder und alle Teile sind hochglanzpoliert. Der Schaft aus europäischem Nussbaumholz ist mit Fischhaut im gleichen Stil wie das Original geschnitten. Die Schlossplatte ziert eine Muschel – typisch für das beginnende 18. Jahrhundert.
Bei der Reproduktion der Le Page Deluxe Pistole wird der künstlerische Wert der Gravur mit handgefertigten Gold- und Silbereinagen, die auch den Lauf schmücken, hervorgehoben.
Es ist wirklich eine Freude, mit dieser Pistole zu schießen und sie auch zu besitzen.


Dazu empfehlen wir die passende Pedersoli Stahl-Kokille
Artikelnummer: 200666 / USA 307-435

WORLD CHAMPION
1985 Madrid (E)
1992 Camp Perry (USA)
1996 Warwick (GB)
1998 Warwick (GB) - (Team)
2000 Adelaide (AU)
2002 Lucca (I) (Team)
2004 Batesville (USA)
2006 Bordeaux (F) - (Team)
2008 Adelaide (AU)
2010 Barcelos (P) - (Team)
2012 Pforzheim (D)

Hersteller
Pedersoli
Kaliber
.44
Züge
7
Dralllänge
450 mm
Lauflänge
266 mm
Gesamtlänge
435
Kugel/Geschoßgröße
.435
Gewicht (in Gr.)
1200
Größe
7
Verpackungseinheit
.44
Ausführung
Schießsport Matchwaffe Stecher Steinschloß

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Explosions-Zeichnung:

Datei öffnen / herunterladen

SALE